Vergrößern / Enlarge / Agrandir: The movement never stops / Die Bewegung endet nie / Le mouvement n'en finit pas ©ph



SPIRITS





 

Seit vorgeschichtlicher Zeit glauben Menschen an Naturgeister.
Die Vorstellung, dass die Urmaterie aus einem Urgeist hervorgegangen und die Welt ein Teil einer sich raum- und zeitlos entwickelnden Gesamtheit sei, führte dazu Bäume, Felsen, Berge etc. als beseelt zu betrachten und ihnen innewohnende Geister zuzusprechen.

Bei aller heutiger Ratio und wissenschaftlichen Erklärungen geht es mir ähnlich wie unseren Ahnen der Steinzeit. In jedem Stein, jeder Pflanze, jedem Tier, auch an jedem Ort zeigen sich mir Gesichter und Figuren. Ein zusammenhängendes Ganzes enthüllt sich im Widerhall dieser flüchtigen, rein sinnlichen Erscheinungswelt. Solcherart irreale Geister haben immer dieselbe heitere Botschaft, sie sprechen vom ununterbrochenen Wandel, vom Werdens und Vergehen des Lebens.

Bäume mit der Kamera zu porträtieren, bereitet mir eine enorme Freude, jeden Baum erlebe ich dabei als fassbare Persönlichkeit. Ihre ausdrucksstarken Gesichter sehe ich zuweilen sofort, andere erst bei genauerer Betrachtung, eine unstrittige Mimik zeigt sich mir bei allen. Ich habe den Eindruck, je älter Bäume werden, umso deutlicher zeichnen sich ihre inneren Charaktere ab. Besonders reizvoll sind für mich erloschene Bäume, an denen Wind und Wasser die im Stamm und in den Wurzeln verborgenen Geschichten freilegen.

Das Wort Spirit ist dem englischen entnommen, es bedeutet Geist im Zusammenhang mit Bewusstsein und bezeichnet zugleich Gespenster oder Lebensgeister. Diese „Geister“ kann man in allen Elementen wahrnehmen, sie zeigen sich unter dem Mikroskop, in den Sternnebeln des Weltalls, in leblosen Steinen genauso wie im Wasser oder den Wolken. Um dieses Phänomen zu veranschaulichen, habe ich für diesen Band eine Fotoserie von Baumgeistern ausgewählt. Meine Intuition beim Fotografieren der Spirits fasste Aldous Huxley in folgende Worte:

„Es gibt Dinge, die bekannt sind und Dinge, die unbekannt sind,
dazwischen sind die Pforten der Wahrnehmung.“


Philipp Heckmann
SPIRITS

Fotobuch - Hardcover, 96 Seiten - 90 Farbabbildungen - Print on Demand
Das Buch ist nur über artprojekt zu beziehen. - Bestellungen: philipp.heckmann@ymail.com
Preis: 39€ (Versandpreise je nach Land)
 
Abbildungen aus dem Buch: Seite I - Seite II